Krankentagegeld

Das Krankentagegeld wird während der Zeit einer krankheitsbedingten Arbeitsunfähigkeit pro Tag in vertraglich vereinbarter Höhe gezahlt. Das Krankentagegeld wird dem Versicherten nach Ablauf einer Karenzzeit, das ist die Zeitspanne nach Eintritt des Versicherungsfalls in der kein Leistungsanspruch besteht, ausgezahlt. Bei Arbeitnehmern beträgt die Karenzzeit i.d.R. 42 Tage, da während dieses Zeitraums die gesetzliche Krankenkasse greift.


Beispielrechnung:
Alternative 1:
30. Jährige Person, Bruttogehalt 2.500 €/Monat, Nettogehalt 1.625 €/Monat, Steuerklasse 1, keine Kinder
Hier besteht eine Lücke von ca. 340 €/Monat. Beispielrechnung: 30. Jähriger / 10 € Krankenhaustagegeld ab dem 43. Tag 3,56 €

Alternative 2:
40. Jährige Person, Bruttogehalt 2.500 €/Monat, Nettogehalt 1.900 €/Monat, Steuerklasse 3, 2 Kinder
Hier besteht eine Lücke von ca. 400 €/Monat. Beispielrechnung: 40. Jähriger / 10 € Krankenhaustagegeld ab dem 43. Tag 5,00 €

Facebook
Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.